Die prägende Reise nach Hurghada, Ägypten! – von Ole Stadtland


Heute möchte ich dir einen Gastbeitrag von Ole Stadtland vorstellen. Es geht um seine prägende und erlebnisreiche Reise in Ägypten.
Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen, dein Manuel.

Livetaak around the world


Das hier ist mein erster Blog, meine erste internationale Reise und der erste Trip mit dem Livetaak T-Shirt.

Meine Reise startete am Flughafen in München und der Flug ging nach Hurghada, Ägypten . Es fing alles etwas mulmig an, da das Flugzeug noch nicht einmal zu 30% besetzt war. Grund dafür waren vermutlich die Angst vor terroristischen Anschlägen und generellen Unruhen im Land.

Als wir am Flughafen von Hurghada gelandet waren, fuhren wir mit einem kleinen Minibus am roten Meer entlang. Nach zwei Stunden tauchte eine riesige Oase am Meer auf. An diesem Ort verbrachte ich meine Zeit für ‪die nächste Woche‬.

Das rote Meer war nur noch durch den Sandstrand getrennt. Vom Strand aus ging ein 300m langer Steg über das offene Meer hinaus und rein in das eigentliche Riff. Dort habe ich Mohammed, den Lifeguard, getroffen. Ein sehr sympathischer Mensch, ich fragte ihn, ob es hier Haie gebe. Dauraufhin lachte er und antwortete, dass er der einzige Hai weit und breit sei. Selten hab ich einen so offenen und ausgeglichene Menschen wie Mohammed getroffen, der einfach sein Leben auf dem Meer genießt und jeden Tag den Moment lebt.

Das Hausriff war eins der größten Highlights! Ein kleiner Sprung vom Steg und schon war man nur noch von Fischen, Rochen und Schildkröten umgeben.

Eine weitere Bereicherung war es Steffi, die Surflehrerin kennenzulernen, die seit Jahren ihren Traum lebte. Steffi hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie liebt ihren Job und das merkt man vor allem an ihrer Ausstrahlung und der positiven Energie. Wir hatten sehr tolle Gespräche und meditierten sogar gemeinsam am Strand.

Das Abenteuer in der Wüste

Am vorletzten Tag machte ich mich für ein Abenteuer auf dem Weg in die Sahara. Ich organisierte mir einen Tourguide und ein Quad und dann gings auch schon los. Unglaublich! Es gab nichts als Sand, Berge und Dünen. Nach circa der Hälfte unserer Tour, trafen wir auf Beduinien, so bezeichnet man die arabischen Wüstenbewohner. Wirklich sehr nette Menschen die uns sofort auf einen Tee einluden und danach tauschten wir paar Kleinigkeiten aus. Du denkst bestimmt du weißt wie sich Stille anfühlt oder? Doch verbring einmal Zeit in der Wüste und haltet einfach mal inne. Du wirst sehen, wie schön dieses Gefühl ist. Dieser Tag war ein prägendes und wunderschönes Erlebnis. Nach 2h war dann leider der Sprit leer und wir waren gezwungen umzukehren


Die Reise nach Ägypten war einer der schönsten Urlaube meines Lebens, die Menschen, das Wetter, das Meer und die Wüste. Einfach wunderbar!

Beste Grüße,

Ole

In welches Land möchtest du gerne mal reisen?

Schreib es in die Kommentare 🙂

LIVE UP TO YOUR FULL POTENTIAL!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.